link to facebook
Link zum Stadtsportbund Duisburg

 Sie sind hier:  

Das Rhönrad ist ein eher exotischeres Sportgerät und ist nicht unbedingt jedem bekannt.
Es steht nämlich nicht starr wie ein Barren oder Reck und wird alleine durch die Bewegungen
und Gewichtsverlagerungen des Turners beschleunigt oder angehalten, nach rechts oder links bewegt
oder in die Spirale gekippt.

Das Rhönrad ist besonders für Kinder ein sehr spannendes Turngerät, da es spektakulär aussieht und es viele verschiede Möglichkeiten zur Benutzung gibt. Die Kinder lernen durch das Turnen ihren eigenen Körper besser kennen, verbessern ihre allgemeine Fitness und ihr Gleichgewichtssinn. Außerdem lernen die Kinder beim Training sich gegenseitig zu unterstützen, auch auf andere zu achten und sich ein Rad unter umständen mit mehreren Turnerinnen zu teilen.

Auch für Erwachsene ist das Rhönrad geeignet, allerdings sollte man experimentierfreudig und geduldig sein, denn bei Erwachsenen dauert der Lernprozess meist länger als bei Kindern.

Wenn jemand Interesse an dem Sport hat, das Rhönrad mal in Aktion sehen und/oder erleben möchte kann gerne beim Training vorbei schauen.


32


Rand (unten)